Herzlich willkommen im
Herz-Jesu-Stift

Das im Jahre 2003 erbaute Herz-Jesu-Stift offeriert Ihnen Begleitung, Betreuung und Pflege in einer naturnahen Wohnlage.

 

Herz-Jesu-Stift, Köln-Dünnwald

Das im Jahre 2003 erbaute Herz-Jesu-Stift offeriert Ihnen Begleitung, Betreuung und Pflege in einer naturnahen Wohnlage. In unmittelbarer Nähe eines Landschaftsschutzgebietes und des angrenzenden Mutzbaches, liegt das Haus ruhig am Rande einer Neubausiedlung. Unser Haus befindet sich in Dünnwald, einem im Grünen gelegenen Vorort am nördlichen Stadtrand von Köln.

Unser Haus

Das Herz-Jesu-Stift bietet Ihnen 80 Wohn- und Pflegeeinheiten, 14 Tagespflegeplätze, Kurzzeitpflege sowie 11 Wohnungen für Betreutes Wohnen. Sie haben die Wahl zwischen hellen Ein- und Zweibettzimmern, die auch für Paare sehr gut geeignet sind. Die Wohnbereiche verteilen sich auf drei Etagen, die jeweils über eigene Gemeinschaftseinrichtungen wie behaglich gestaltete Aufenthaltsräume und bequeme Sitzecken verfügen.

Den Mittelpunkt unseres Hauses bildet das offen gestaltete Café-Restaurant „Zum Mutzbachblick“ mit direktem Zugang zur Terrasse und Garten. Es steht Ihnen und Ihren Angehörigen jederzeit für ein gemütliches Beisammensein zur Verfügung.

Die Zimmer

Im Herz-Jesu-Stift stehen Ihnen 74 Einzelzimmer sowie 3 Doppelzimmer zur Verfügung. Unsere Zimmer sind komfortabel und gepflegt möbliert. Selbstverständlich dürfen Sie eigene Möbel mitbringen und Ihr Zimmer nach Ihren Wünschen und Vorstellungen einrichten. Bei der Zimmergestaltung stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Ausstattung der Zimmer:

  • ca. 22 m² Wohnfläche in den Einzelzimmern
  • ca. 34 m² Wohnfläche in den Doppelzimmern
  • barrierefreies Badezimmer (Dusche, Waschbecken und WC)
  • bodentiefe Fenster
  • Kleiderschrank (abschließbar)
  • Telefon- und TV-Anschluss
  • Kabelanschluss
  • Rufanlage
  • elektrisches Pflegebett
  • Tisch
  • zwei Stühle
  • ein Sideboard
  • Nachttisch

Hauseigene Küche

 In unserer hauseigenen Küche sorgt ein Team von 12 Mitarbeitern und zwei Auszubildenden für Ihr leibliches Wohl. Täglich werden dort schmackhafte Speisen frisch für Sie zubereitet. Sie haben die Möglichkeit, aus zwei Mittagsgerichten zu wählen.

Da insbesondere im steigenden Alter die Ernährung eine wichtige Rolle spielt, legen wir großen Wert auf eine abwechslungsreiche, ausgewogene und vitaminreiche Kost. Aus diesem Grunde wird stets auch ein Mittagsgericht vegetarisch zubereitet. Bei Bedarf werden Diät- und Schonkost individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Cafeteria / Restaurant

In unserem Café-Restaurant „Zum Mutzbachblick“ wird das Frühstücksbuffet täglich von 7:30 bis 10 Uhr, das Mittagessen in der Zeit von 12 Uhr bis 13 Uhr und das Abendessen von 18 Uhr bis 19 Uhr angeboten.

Der Mittagstisch kann nach Voranmeldung auch von Besuchern und älteren Mitbürgern aus der Umgebung genutzt werden, die selbst nicht mehr kochen können oder möchten.

Nachmittags steht Ihnen und Ihren Angehörigen die Cafeteria als Begegnungsstätte offen. Darüber hinaus ist das Café „Zum Mutzbachblick“ von Donnerstag bis Sonntag für die Öffentlichkeit geöffnet. Die Räumlichkeiten, die Platz für bis zu 70 Personen bieten, können auch für private Feiern von Ihnen genutzt werden.

Wenn Sie Interesse an unserem Stationären Mittagstisch haben, melden Sie sich bitte bei:

Doris Maas
Telefon 0221 96649-324
Telefax 0221 96649-351
kueche.du@vinzentinerinnen.de

Friseur

Im Erdgeschoss unseres Hauses befindet sich ein Frisiersalon. Dort haben Sie montags und mittwochs die Möglichkeit, sich nach Voranmeldung die Haare schneiden, waschen und legen zu lassen. Unsere freundlichen Friseurinnen bieten Ihnen eine kompetente Beratung zur typgerechten Frisur und sorgen dafür, dass Sie sich wohl fühlen.

Kapelle

Das Herz-Jesu-Stift versteht sich als aktiver Teil der Pfarrgemeinde. Unsere Kapelle bietet als kleine Kirche sowohl den Bewohnern und Besuchern des Herz-Jesu-Stiftes als auch den Gemeindemitgliedern einen Ort der Einkehr und Besinnung.

Jeden Mittwoch besteht dort um 17 Uhr die Möglichkeit, den Bewohnergottesdienst zu besuchen. Mit unseren evangelischen Bewohnern wird einmal im Quartal das Abendmahl gefeiert.

Darüber hinaus werden in Kooperation mit den örtlichen Pfarrern in den Dünnwalder Kirchen und in der Kapelle des Herz-Jesu-Stiftes Gottesdienste für Menschen mit Demenz angeboten.

Unsere Gartenanlage

Der große Garten dient unseren Bewohnern während der Sommermonate als Freiluftwohnzimmer. Die Grünanlage mit direktem Blick ins angrenzende Naturschutzgebiet bietet Bewohnern und Besuchern zahlreiche Möglichkeiten zum Verweilen. Präparierte Wege laden zu kleinen Spaziergängen ein und für diejenigen, die es lieber ruhig angehen lassen möchten, stehen diverse Sitzmöglichkeiten zur Verfügung. Von der großen Außenterrasse haben Sie zudem einen direkten Zugang zu unserem Café-Restaurant.

Unsere Angebote

Mit Engagement und Freude für Sie im Dienst

Unser Ziel ist es, Ihre Selbstständigkeit bestmöglich zu erhalten. Um Sie Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen entsprechend betreuen und pflegen zu können, suchen wir den persönlichen Kontakt zu Ihnen, Ihren Angehörigen oder den Betreuern. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass Sie selbstbestimmt bleiben und sich in unserem Hause rundherum wohl fühlen können.

Um Ihr Leben möglichst abwechslungsreich zu gestalten, steht Ihnen ein vielfältiges, auf Sie zugeschnittenes Aktivierungsangebot zur Auswahl, das z.B. Gedächtnistraining, Bewegungstraining, Handarbeiten, Gestalten, Spielenachmittage sowie Singen und Ausflüge umfasst.

Unser Betreuungs- und Pflegekonzept umfasst folgende Dienstleistungen:

  • grund- und behandlungspflegerische Begleitung und Versorgung
  • palliative Begleitung
  • soziale und ergotherapeutische Betreuung
  • kulturelle Angebote
  • seelsorgerische Angebote
  • vielfältige Beratungsleistungen
  • umfassende hauswirtschaftliche Versorgung
  • Kooperation mit Arztpraxen, Apotheken, Sanitätshäusern und Therapeuten

Wünschen Sie weitere Informationen oder ein Beratungsgespräch?
Wir sind gerne für Sie da.

Pflegedienstleitung

Susanne Hürter
Telefon 0221 96649-333
Telefax 0221 96649-351
pflegedienstleitung.du@vinzentinerinnen.de

Das gute Gefühl von Sicherheit

Es gibt viele gute Gründe, sich für einen Aufenthalt in der Kurzzeitpflege zu entscheiden: Wenn Ihre pflegenden Angehörigen in den Urlaub fahren, wenn sie wegen Krankheit oder aus anderen Gründen die Pflege für einige Zeit nicht übernehmen können, dann stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

Den Aufenthalt in unserer Kurzzeitpflege können Sie auch dann nutzen, wenn Sie zum Beispiel nach einem Krankenhausaufenthalt vorerst nicht in Ihre eigene Wohnung zurückkehren können und für einige Zeit Unterstützung benötigen.

Sie interessieren sich für die Kurzzeitpflege im Herz-Jesu-Stift?
Wir beraten Sie gerne.

Sozialer Dienst

Melanie Schneider
Telefon 0221 96649-326
Telefax 0221 96649-351
sozialdienst.duennwald@vinzentinerinnen.de

Rundum sorglos selbstständig leben

Im Herz-Jesu-Stift stehen Ihnen 11 Wohneinheiten des Betreuten Seniorenwohnens zur Verfügung. In den komfortablen Ein- und Zweizimmerwohnungen gestalten Sie Ihr Leben vollkommen selbstständig. Sie wohnen in den eigenen vier Wänden und profitieren gleichzeitig von der modernen Infrastruktur eines Seniorenzentrums. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Mittagessen in Gesellschaft im Café-Restaurant des Herz-Jesu-Stiftes einzunehmen und sind eingeladen, an den kulturellen Aktivitäten des Hauses teilzunehmen. So können Sie sich sicher fühlen, selbstständig bleiben und – Ihren Wünschen und Bedürfnissen entsprechend – in Gemeinschaft leben.

Wenn Sie pflegerische Unterstützung benötigen, helfen wir Ihnen gerne bei der Auswahl eines ambulanten Pflegedienstes und der Beantragung von Leistungen bei der Kranken- und Pflegekasse. Darüber hinaus steht Ihnen ein 24-Stunden-Hausnotrufsystem einschließlich eines Brandmeldesystems zur Verfügung, so dass Sie im Notfall Hilfe rufen können.

Ausstattung der Wohnungen:

  • individuell geschnittene Ein- und Zweizimmerwohnungen
  • die Wohnfläche variiert zwischen 47 m² und 71 m²
  • barrierefreies Badezimmer (Dusche, Waschbecken und WC)
  • Balkon mit Blick ins Grüne
  • Parkettfußboden
  • Telefon- und TV-Anschluss
  • Kabelanschluss
  • Hausnotrufanlage einschließlich Brandmelder
  • separater Kellerraum
  • Hausmeisterservice

Sie wünschen sich weitere Informationen über das Betreute Wohnen?
Wir beraten Sie gerne.

Sozialer Dienst

Melanie Schneider
Telefon 0221 96649-326
Telefax 0221 96649-351
sozialdienst.duennwald@vinzentinerinnen.de

Tagsüber bei uns und abends zuhause!

Mit unserem Angebot sind Sie tagsüber bestens versorgt und abends können Sie in Ihr eigenes Zuhause zurückkehren.

Auf diese Weise möchten wir zum einen ältere Menschen unterstützen, die alleine leben und so den Tag in Gesellschaft anderer verbringen können. Zum anderen bietet ein Aufenthalt in der Tagespflege Ihren Angehörigen Entlastung und die Möglichkeit, einer beruflichen Tätigkeit nachzugehen.

Unser hochqualifiziertes Team ist für Sie da und stellt sich auf Ihre persönlichen Bedürfnisse ein, mit dem Ziel, Ihre Fähigkeiten zu erhalten und zu fördern, damit Ihnen das Leben zu Hause weiter bestmöglich gelingt.

Morgens werden Sie in Ihrer Wohnung abgeholt und am Nachmittag wieder nach Hause gebracht. So können Sie weiter in Ihrer eigenen Wohnung bleiben und in Ihrem vertrauten Umfeld leben.

Unsere Tagespflege

Unser Tagespflegeangebot umfasst folgende Leistungen:

  • Öffnungszeiten von 8 bis 16 Uhr
  • Fahrdienst: morgens zur Tagespflege und nachmittags wieder nach Hause
  • Rollstuhltransport nach Absprache
  • professionelle Betreuung und Pflege, insbesondere bei Menschen mit Demenz
  • umfangreiches Beschäftigungsangebot
  • täglich Frühstück, Mittagessen, Kaffee und Kuchen
  • Hilfe bei der Beantragung von finanziellen Leistungen und/oder Pflegehilfsmitteln
  • kompetente Beratung und Unterstützung bei Pflegeproblemen
  • Gesprächsangebote für pflegende Angehörige
  • kulturelle Angebote

Wünschen Sie sich weitere Informationen oder ein Beratungsgespräch zur Tagespflege?
Wir sind gerne für Sie da.

Leitung Tagespflege

Petra Schencker-Ripke
Telefon 0221 96649-399
Telefax 0221 96649-351
tagespflege@vinzentinerinnen.de

Fürsorgliche und kompetente Begleitung in der letzten Phase des Lebens

Seit mehreren Jahren beschäftigen wir uns intensiv mit der palliativen Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden. In enger Kooperation mit dem ärztlich-pflegerischen SAPV-Team (Spezialisierte Ambulante Palliativ Versorgung) Köln rechtsrheinisch, dem ambulanten Hospizdienst Kleinod und einer umfassenden Ausbildung unserer Mitarbeitenden, gelingt es uns, auch am Lebensende eine individuelle und schmerzfreie Begleitung für unsere Bewohner zu gewährleisten.

Sie haben Fragen oder wünschen sich eine Beratung zum Thema Palliative Care?
Wir sind gerne für Sie da.

Qualitätsbeauftragte/stv. Pflegedienstleitung

Birgit Hermkes
Telefon 0221 96649-328
Telefax 0221 96649-352
b.hermkes@vinzentinerinnen.de

Aktuelles & Termine im Herz-Jesu-Stift

| Herz-Jesu-Stift, Termine

Wir lassen es krachen!

Am Silvesterabend lassen wir das alte Jahr gemeinsam ausklingen und feiern dem neuen entgegen. Barbara und Evelyn freuen sich auf einen schönen Abend mit Ihnen! Los geht es ab 19 Uhr in der Cafeteria. […]

Weiterlesen…

| Herz-Jesu-Stift, Termine

Kaffeetrinken am 25.12.

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner, am ersten Weihnachtsfeiertag freuen sich Andrea und Stephi auf ein gemeinsamen Kaffeetrinken mit Ihnen. Kaffee und feines Gebäck erwarten Sie um 15 Uhr im Therapieraum. Um Anmeldung wird gebeten. […]

Weiterlesen…

Footer_1
Footer_1
Footer_2
Footer_2
Footer_3
Footer_3
Footer_4
Footer_4
Footer_5
Footer_5
Footer_6
Footer_6
Footer_7
Footer_7