Kategorie: St. Vinzenzhaus & Haus Katharina Labouré

| Aktuelles, St. Vinzenzhaus & Haus Katharina Labouré

Neue Zeiten für Schnelltests ab dem 2.8.2021

Sehr geehrte Damen und Herren, aufgrund der stark rückläufigen Nachfrage nach PoC-Tests (Corona-Schnelltests) sind wir gehalten die Testzeiten zu verändern. Ab dem 2.8.2021 gestalten sich die Testzeiten wie folgt: Montag:          09:00 bis 12:45 Uhr Freitag:           09:00 bis 12:45 Uhr Für die Tests während der oben genannten Zeiten ist keine vorherige telefonische Absprache notwendig. Außerhalb der […]

Weiterlesen…

| Aktuelles, St. Vinzenzhaus & Haus Katharina Labouré, Termine

Kleinod – Trauerfrühstück

Ab dem 2. Halbjahr 2021 kann unser Trauerfrühstück – unter den gültigen Coronaregeln – wieder stattfinden. Anbei finden Sie die Terminübersicht: 24.07.2021 28.08.2021 25.09.2021 23.10.2021 18.12.2021 Seien Sie ganz herzlich willkommen! Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich: Kleinod Ambulanter Hospizdienst für Menschen mit Demenz Olpener Straße 863-86551109 Köln Telefon 0221 9845-888Telefax 0221 9845-611kleinod@vinzentinerinnen.de Detaillierte Informationen zu […]

Weiterlesen…

| Aktuelles, St. Vinzenzhaus & Haus Katharina Labouré, Termine

Küchengespräche im St. Vinzenzhaus (Köln-Brück)

Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen wieder die Küchengespräche in der Tagespflege des St. Vinzenzhauses in Köln-Brück anbieten zu können. Selbstverständlich werden die aktuell gültigen Corona-Regeln umgesetzt. Die Küchengespräche finden an den folgenden Terminen statt: Mi, 14.07.2021 Mi, 11.08.2021 Mi, 08.09.2021 „Die Rolle der Angehörigen im Pflegeprozess“ […]

Weiterlesen…

| Aktuelles, Herz-Jesu-Stift, St. Vinzenzhaus & Haus Katharina Labouré

Besuchskonzept / Verhütung der Weiterverbreitung von SARS-CoV-2 Virus-Infektionen

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Schutz unserer Bewohnerinnen und Bewohner liegt uns sehr am Herzen. Deshalb achten wir sehr darauf, alles in unseren Möglichkeiten Stehende zu tun, um einer Infektion mit dem Coronavirus vorzubeugen.

Die Maßnahmen, die in unserem Haus hierfür umgesetzt werden, haben jedenfalls bis heute dazu geführt, dass keine Bewohnerin und keine Bewohner infiziert wurden. Dies trifft auch auf die Mitarbeitenden zu.
[…]

Weiterlesen…