Leben im Dienst – Die Gemeinschaft

"So sollen wir nur ein Leib in mehreren Personen sein, die um des gleichen Zieles willen aus Liebe zu Gott vereinigt sind." (Vinzenz von Paul)


Wir Vinzentinerinnen führen ein schwesterlich-gemeinschaftliches Leben. Gemeinschaft - Communio - ist für uns eine lebenstragende Grundlage. Sie ist geprägt von Vertrauen, Bescheidenheit und Frohsinn. Sie wird bestimmt durch Liebe, Respekt und Gleichheit.

 

 

 


Diese Atmosphäre bietet uns Heimat ohne uns festzuhalten, sie bietet uns Möglichkeiten des Rückzugs, um uns zu stärken. Sie gibt uns Geborgenheit und Ruhe, sie eröffnet uns Gelegenheiten des kreativen Experimentierens und Suchens.



Sie hilft uns, auf uns zu achten, unsere Fähigkeiten richtig einzuschätzen, Atem zu holen und im Gebet, im Gespräch und im Fröhlichsein neue Kraft zu gewinnen. Sie gibt uns immer wieder die Hoffnung, auch unterschiedliche Meinungen und Schwierigkeiten als Chance zu begreifen, gemeinsam zu wachsen.