Das Seminar (= Noviziat)

Die Postulantin wird ins Seminar aufgenommen, wenn sie selbst und die Genossenschaft zur Überzeugung gelangt sind, dass sie von Gott berufen und bereit ist, das Leben einer Tochter der christlichen Liebe auf sich zu nehmen.

 

 


Das Seminar ermöglicht ihr, ihr Leben mit Gott zu vertiefen, die Werte des Dienstes, der Ganzhingabe an Gott und des gemeinschaftlichen Lebens zu erfassen. In Sammlung, im Gebet und in christlicher Askese macht sie sich die Spiritualität der Stifter zu eigen, aber auch durch apostolische Tätigkeiten und Praktika.

Am Ende des Seminars bittet die Schwester um ihre Entsendung und beteiligt sich aktiv an den Aufgaben einer Lokalgemeinschaft.

 

 

 

 

 

 

Ausbildung               Postulat               Seminar/Noviziat              Aufnahme